Cote d’Azur – Must-sees | Teil 2

Die Französische Riviera ist ein Mekka für Gourmets, Kulturliebhaber und Sonnenanbeter – das weiß Dr. Martina Gladbach aus erster Hand von ihren Reisen in eine der glamourösesten Küstenregionen der Welt. In Teil 2 unserer Serie hat sie wieder einige Insider-Tipps für einen rundum gelungenen Urlaub an der Cote d’Azur parat.


CHANDELEUR: KERZEN UND CRÊPES

Zwar ist es im Frühling und Sommer am schönsten an der Cote d’Azur, doch hier – wie in ganz Frankreich – weiß man sich auch die kühlere Jahreszeit zu versüßen. Am 02. Februar, bekannt als Chandeleur, werden in den Kirchen und Häusern alle Kerzen entzündet. Dieser Brauch hat eigentlich heidnischen Ursprung, denn die Bauern zogen einst mit Fackeln über die Felder, um den Boden für die Aussaat zu reinigen. Mindestens genauso wichtig wie die Kerzen sind an diesem Tag heute aber – Crêpes! Die Tradition verlangt, dass sie mit Mehl aus dem Vorjahr gebacken werden, um den Wohlstand auch im neuen Jahr zu sichern. Natürlich werden die hauchdünnen Pfannkuchen mit allerlei Leckereien gefüllt. Ob süß oder herzhaft, es findet garantiert jeder seine Lieblingsvariante – auch die ganz frühen Besucher in einem der zahlreichen Cafés an der Französischen Riviera, die hier neben den Köstlichkeiten auch die herrliche Ruhe vor Saisonbeginn und die milde Luft genießen können.

Chandelier, Fest der Crêpes | Côte d'Azur Must-sees
Chandelier, Fest der Crêpes | Cote d’Azur Must-sees

NAPOLEONS RÜCKKEHR

Wer im Frühjahr an der Cote d’Azur verweilt und sich für Geschichte interessiert, sollte sich einen Besuch in Golfe-Juan, gelegen zwischen Cannes und Antibes, nicht entgehen lassen. Hier landete Napoleon am 01. März 1815 bei der Rückkehr aus seinem Exil auf Elba. Jedes Jahr wird dieses Ereignis am Strand nachgespielt und es finden ein Markt, auf dem man Andenken an den exzentrischen Herrscher kaufen kann, sowie Konzerte statt.


ZEITREISE IN SAINT-PAUL-DE-VENCE

Auch das Mittelalter ist noch immer lebendig an der Cote d’Azur. An keinem Ort können Sie besser in diese spannende Ära der Geschichte eintauchen als in Saint-Paul-de-Vence. Der malerische Ort liegt auf einem Hügel etwa 20 Kilometer von Nizza und lädt zu gemütlichen Spaziergängen in die Vergangenheit ein. Auf dem Weg laden zum Beispiel der Bergfried aus dem 12. Jahrhundert, in dem heute das Rathaus untergebracht ist, und die Kirche aus dem 14. Jahrhundert zu einer Besichtigung ein. Wer zwischendurch Hunger verspürt, findet herrliche Rastplätze im Colombe d’Or mit seinem märchenhaften Garten oder im Café de la Place, wo man zum kulinarischen Genuss mit einer Partie Boule unterhalten wird.


LES ILES DE LERINS – PARADIESE VOR DER KÜSTE

Etwa einen Kilometer vor Cannes finden Sie mit Sainte-Marguerite, der größten der Îles de Lerins, eine herrliche Naturoase, die üppig mit Eukalyptusbäumen und Pinien bewachsen ist. Man sagt, hier wurde der Mann in der Eisernen Maske im 17. Jahrhundert gefangen gehalten. Außerdem gibt es ein historisches Fort und eine römische Zisterne zu bewundern. Unternehmen Sie einen Bootsausflug hierher, erfreuen Sie sich an den Wassersportmöglichkeiten im Sommer und gönnen Sie sich anschließend einen köstlichen Snack in einem der urigen Lokale. Oder geniessen Sie den Abend in einer unserer zahlreichen Luxus Ferienvillen an der Cote d’Azur.


EZE: EIN DORF ZUM VERLIEBEN

Das kleine Dorf Eze ist eines der Juwelen Südfrankreichs. Kein Wunder, dass sich die Mitglieder der europäischen Königshäuser, die Reichen und die Schönen in ihrem Urlaub gern hierher zurückziehen. Auf einem Hügel über dem Meer locken hübsche Gassen mit Kopfsteinpflaster zu Erkundungstouren. Fast scheint es, als sei die Zeit in dieser Idylle stehengeblieben. Oberhalb des Örtchens gibt es einen exotischen Garten, in dem es sich wunderbar meditieren lässt. Hier kamen sicher schon Friedrich Nietzsche, einem der berühmten einstigen Bewohner, einige seiner besten Ideen.

Eze | Côte d'Azur Must-sees
Eze | Cote d’Azur Must-sees

LES VOILES DE SAINT-TROPEZ

Eines der tollsten Segelevents Europas, wenn nicht gar weltweit, findet jedes Jahr in der Bucht von Saint-Tropez statt, 2017 vom 30. September bis 08. Oktober. Kennern dieses Sports und auch jenen, die sich einfach nur an den herrlichen Bildern der modernen weißen Yachten auf dem tiefblauen Wasser erfreuen möchten wird dann einiges geboten. Neben lokalen Größen lassen sich nämlich auch Teilnehmer des America’s Cup blicken.

Der Hafen von Saint-Tropez | Côte d'Azur Must-sees
Der Hafen von Saint-Tropez | Cote d’Azur Must-sees

Sie möchten die französische Lebensart auf die wohl eleganteste Weise genießen? Entdecken Sie die Cote d’Azur mit ihren traumhaften Ferienvillen und vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten. Weitere Tipps finden Sie hier. Gerne berate ich Sie auch persönlich unter +49 (221) 170 007 970.

No Comments Yet

Comments are closed

ÜBER LANDMARK

Seit 1991 ist Landmark als individueller Reiseveranstalter für Luxusreisen ein vertrautes Markenzeichen für anspruchsvolle Kunden. Durch unsere persönliche Kennerschaft der Destinationen, unseren steten Kontakt zu den Villeneigentümern sowie unsere langjährigen Partnerschaften mit den Hotels und Dienstleistern vor Ort gewährleisten wir Ihnen eine objektive und fundierte Reiseberatung.

www.landmark-fine-travel.de

LANDMARK BEI PINTEREST
Natures connections
Travel Tips You Need Before You Leave - Marc and Mandy Show
Traumstrände und spektakuläre Safaris, Savoir vivre und spirituelle Erleuchtung - unser Reiseführer für den August bietet Urlaubsglück für jeden Geschmack!
Online Reiseführer IRLAND von LANDMARK
Online Reiseführer INDONESIEN von LANDMARK
Online Reiseführer INDIEN von LANDMARK

LANDMARK GMBH
Aachener Straße 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221-170 007 90
Fax: +49 (0)221-170 007 977
info@landmark-fine-travel.de
---
GESCHÄFTSFÜHRER
Herbert Adler & Dr. Martina Gladbach
HRB Köln 22421
Steuernr.: 21558260075
USt-ID: 123058551