Die angesagtesten Beach Clubs auf Ibiza

Neben der Natur mit ihren traumhaft schönen Buchten, Kiefernwäldern und Felsenlandschaften sind vor allem die Beach Clubs auf Ibiza legendär. Die Mischung aus paradiesischer Kulisse und exzellenten Partybedingungen macht die Baleareninsel zu einem der beliebtesten Sommerurlaubsziele weltweit. Hier lässt sich nicht nur die Nacht zum Tag machen, sondern das Feiern in den Hotspots am Strand ganz relaxt bis in den Nachmittag ausdehnen. Ibiza ist und bleibt einfach schick, hip und cool. Die „good vibes“ und die erfrischende Lässigkeit der Insel schätzen auch Promis wie Leonardo DiCaprio, Kate Moss, Kylie Minogue, Penélope Cruz oder Bastian Schweinsteiger. Doch wo feiert und entspannt man auf „Eivissa“ zurzeit am besten?

 

Angesichts der Fülle der ibizenkischen Party Locations ist es gar nicht so leicht den Überblick darüber zu behalten, welche tatsächlich gerade angesagt sind. Ich bin regelmäßig auf Ibiza unterwegs und kenne die Beach Clubs der Insel persönlich. Welche Kultstatus haben und wo Sommertrends geboren werden, verrate ich Ihnen hier.


NASSAU BEACH CLUB: Das Leben feiern am schönsten Abschnitt der Playa d’en Bossa

Als einer der luxuriösesten Beach Clubs der Insel angesehen unterhält der berühmte Nassau Beach Club seine Gäste von 10 bis 2 Uhr morgens. Diese erwartet in exklusiver Location am schönsten Abschnitt der Playa d’en Bossa eine gelungene Kombination aus Strandclub und Restaurant. Hier treffen sich der internationale Jetset und Inselresidenten. Beliebt ist der Beach Club für seine Gourmetküche, den traumhaften Blick aufs Mittelmeer und seine besondere Atmosphäre. Zudem bietet er legendäre Vollmond-Partys oder kleine private Partyrunden am breiten Strand. Die hauseigenen DJs Alex Kentucky und David Crops sorgen für exquisite musikalische Untermalung mit Deep House und Lounge Tracks.

 
Beach-Clubs-auf-Ibiza-Sonnenschirm


USHUAIA BEACH CLUB: Von der Party in den Pool und zurück

Vor allem für seinen spektakulären Beach Club ist das Luxushotel Ushuaia bekannt. Unter den Nachtschwärmern, die sich hier ein Stelldichein geben, sind häufig Prominente. Obwohl es natürlich sehr praktisch ist nach dem Feiern direkt ins Bett fallen zu können, muss man kein Hotelgast sein, um Zutritt zu erhalten. Unzählige weiße gepolsterte Liegen in mehreren Reihen stehen für die Gäste bereit, die mit Cocktails und Snacks bei bester Sommerlaune gehalten werden. Zudem laden Himmelbetten und weiße Sofas zum Ausruhen der vom Tanzen müden Füße ein. Chill-out Musik untermalt das bunte Treiben tagsüber, bis um 20 Uhr die großen Partys am Pool beginnen. Dann werden Champagnerflaschen geköpft und die Menge wiegt sich zu satten House Beats kredenzt von DJ-Größen wie David Guetta. Auf der laut Ushuaia berühmtesten Bühne der Insel werden regelmäßig sensationelle Shows geboten. Unter den Party People kann man Stars wie Bastian Schweinsteiger entdecken, der nach dem WM-Triumph seinen 30. Geburtstag im Ushuaia Beach Club feierte. Da der Weg vom Beach Club zum Pool so angenehm kurz ist, behalten viele Gäste ihre Badekleidung gleich an.


BLUE MARLIN: Jetset-Lifestyle am traumhaften Cala Jondal Beach

Wer eine gut gefüllte Geldbörse besitzt und sich gerne unter Promis mischt, ist im Blue Marlin gut aufgehoben. Am traumhaften Strand von Cala Jondal ist dieser Beach Club ohne Zweifel einer der besten und schönsten auf Ibiza. Von Anfang April bis Ende Oktober wird auf Holzterrassen mit üppigen Lounge-Möbeln im Schatten knorriger Bäume gechillt, den Blick auf die schroffe Bucht und elegante Yachten gerichtet. Insbesondere in der Hochsaison kann man an diesem Ort echten Jetset-Lifestyle erleben und auf berühmte Gäste wie Leonardo DiCaprio und Sienna Miller treffen. In kaum einem anderen Beach Club sind die Preise so hoch wie im Blue Martin. Wer nicht reich und berühmt ist, muss sich durch einen mühseligen Reservierungsprozess quälen und sich frühzeitig um einen Tisch oder eine Liege kümmern. Tagsüber kann man es sich im Blue Marlin zwischen eingeölten It-Girls und coolen Typen in Designer-Badehosen bequem machen, während man mit Chill-out Musik beschallt wird. Später werden dann House- und Clubsounds aufgelegt. Da die Partys nicht beworben werden, ist ein bisschen Detektivarbeit im Vorfeld gefragt, um zu erfahren, wann einer der Weltklasse-DJ’s im Blue Marlin auflegt. An den übrigen Abenden werden die Gäste mit spanischer Live-Musik unterhalten.

 
Beach-Clubs-auf-Ibiza-Strand


Nikki Beach Club Ibiza: Party-Imperium und Promi-Hotspot

Der Ableger des berühmten ersten Nikki Beach Club in Miami befindet sich an der Ostküste der Insel, direkt an einer mit Palmen gesäumten Strandpromenade unweit von Santa Eulalia. Er steht seinem großen Bruder in nichts nach und repräsentiert den typischen Nikki Lifestyle. Dazu gehören Mottopartys wie die White Night oder die Red Night, ein eigenes Musik- und Modelabel sowie edler Champagner zu allen Gelegenheiten. Was das Design angeht, werden alle Register gezogen. Das Ergebnis ist ein Promi-Hotspot, wie er im Buche steht: Weiße Sonnenbetten mit weißen Kissen, ein mit blauen Mosaiksteinchen gefliester Pool, viel Holz und natürlich Palmen sorgen für exklusives Urlaubsfeeling. Nikki Beach ist so angelegt, dass man hier nicht nur den ganzen Tag, sondern auch die ganze Nacht verbringen kann.


Jockey Club: Legendäre Lässigkeit an der Playa de las Salinas

Wer es etwas relaxter und gemütlicher möchte, sollte den Jockey Club an der schönen Playa de las Salinas aufsuchen. Die Legende unter den Beach Clubs auf Ibiza begeistert seit 1993 mit seiner tollen Lage ganz im Süden Ibizas an der Playa de las Salinas und seiner lockeren Atmosphäre. Es heißt, kein Ort biete einen besseren Blick auf die Nachbarinsel Formentera als dieser. Die illustre Gästeschar besteht aus Partygängern, Eltern mit ihren Kids und Prominenten. Das Markenzeichen des Jockey Clubs ist ein springendes Pferd. Die Location ist einfach gehalten und besteht aus einem offen gestalteten Flachbau mit großer Holzveranda sowie weiß bezogenen Sonnenbetten am Strand, welche nicht reserviert werden können. Daher empfiehlt es sich vor 11 Uhr zu kommen. Von 15 bis etwa 20 Uhr legt ein DJ entspannte Musik auf. Gekrönt wird das Wohlfühlerlebnis durch guten Service, schmackhafte Küche und hervorragenden Sangria – manch einer hält ihn für den besten der Insel.

 
Beach-Clubs-auf-Ibiza-Ibiza


Cala Bassa Beach Club: Alles, was das Herz begehrt

Wie der Name schon sagt befindet sich dieser Allrounder unter den Beach Clubs an der Cala Bassa im Südwesten von Ibiza. Schon die Auswahl der Sonnenliegen ist riesig: Sie reicht vom balinesischen Pavillon über das Triple Sunbed bis zur VIP Area. In den verschiedenen Restaurants des Cala Bassa Beach Clubs findet wirklich jeder Köstlichkeiten nach seinem Geschmack: Fusion Cuisine, Sushi, Fine Dining mit Austern und internationalen Spezialitäten, klassisch mediterrane Gerichte oder verführerische Snacks stehen auf den Speisekarten. Auf Wunsch wird das Essen auch direkt an der Liege serviert. Cocktails, Drinks und Champagner gönnt man sich in der Taittinger Lounge, während sich Bierliebhaber in der Coronita Lounge wohlfühlen werden. Für ein Frühstück im Schatten oder eine Erfrischung zwischen den Bädern im Meer und in der Sonne bietet sich die Damm Area direkt am Strand an. Zum Angebot des Clubs zählen auch Massagen, Wassersport und ein Beach Shop. Regelmäßig finden außerdem Events wie Salsakurse statt.


Amante Beach Club: Romantische Ruheoase

Dass ein Besuch im Beach Club nicht nur ausgelassene Partys und DJ-Sounds am Strand bedeuten muss beweist dieses Exemplar. Wer Ruhe abseits des Trubels sucht, findet im Amante einen der schönsten und vor allem entspanntesten Beach Clubs der Baleareninsel. Der kleine Club befindet sich in traumhafter Lage oberhalb der idyllischen Sandbucht Sol d’en Serra. Über eine hölzerne Treppe geht es auf eine Terrasse mit runden Sonnenbetten und Liegen. Tagsüber kann man hier einen Cocktail oder Saft und den Meerblick genießen. Einen Pool gibt es im Amante Beach Club zwar nicht, aber dafür kann man am Morgen Yoga-Kurse belegen und abends Filme im Open-air Kino schauen.

 

Lust auf ultimatives Urlaubsfeeling? Bei Landmark finden Sie die passenden Luxus-Ferienvillen und Luxushotels.

 

No Comments Yet

Comments are closed

ÜBER LANDMARK

Seit 1991 ist Landmark als individueller Reiseveranstalter für Luxusreisen ein vertrautes Markenzeichen für anspruchsvolle Kunden. Durch unsere persönliche Kennerschaft der Destinationen, unseren steten Kontakt zu den Villeneigentümern sowie unsere langjährigen Partnerschaften mit den Hotels und Dienstleistern vor Ort gewährleisten wir Ihnen eine objektive und fundierte Reiseberatung.

www.landmark-fine-travel.de

LANDMARK BEI PINTEREST
Travel Tips You Need
Traumstrände und spe
10 Gründe jetzt nach
Online Reiseführer I
Online Reiseführer I
Online Reiseführer I
FASZINIERENDES SRI L

LANDMARK GMBH
Aachener Straße 382
50933 Köln
Tel.: +49 (0)221-170 007 90
Fax: +49 (0)221-170 007 977
info@landmark-fine-travel.de
---
GESCHÄFTSFÜHRER
Herbert Adler & Dr. Martina Gladbach
HRB Köln 22421
Steuernr.: 21558260075
USt-ID: 123058551